Presse stimmen

Wehmütig und voll freudigem Stolz ist die Tangomusik der Gruppe “Tango de triosphère” (WAZ)

Mitreißende Tango-Musik von “tango de triosphère”. Die Musiker verstanden es perfekt …der “alten Feuerwache” südamerikanische Atmosphäre und Temperament zu verleihen. Eine Querflöte, ein Akkordeon und eine Trompete reichten aus, um den Bann der rhythmischen Musik lebendig werden zu lassen… (NGZ)

Mit Akkordeon, Trompete und Querflöte bot das Trio drei Instrumente in einer ungewöhnlichen Kombination und dennoch wunderbar harmonischen Klangfülle. So bekamen die Freunde des “Tango nuevo” einen musikalischen Leckerbissen serviert… (RP)

Im Wechselspiel entflammender Leidenschaft und sehnsuchtsvoller Melancholie konzertierte das Ensemble “tango de triosphere” im Kammerkonzertsaal. Voll expressiver Leidenschaft, deren schlagende Vehemenz im ausdrucksstarken Akkordeonspiel Amdreas Trenks ebenso zur Geltung kam wie in der durchdringenden schwermütigen Melodie der Trompete, die, gestützt durch malerische Flötenläufe der Flöte, ein mitreißendes Gefühl von Temperament vermittelte…(RN)

Ob melancholisch düstere Melodien oder lebendige leicht dahin fließende Passagen, die Musiker der Gruppe “triosphère” verstanden es auf perfekte Weise, dem Hasper Hammer spanische Atmosphäre und südlich temperamentvolles Flair zu verleihen…

Voller Konzentration und perfekte abgestimmter Harmonie verliehen sie ihren Stücken begeisterte Hingabe und persönliche Leidenschaft für den Tango…(Westfalenpost)

Leave a Reply